Filmerische Stilmittel

Welche Stilmittel können wir in Videos einsetzen, um den Inhalt des Videos zu unterstützen?

Die filmerischen Stilmittel ergeben eine wahre Wunderkiste an Möglichkeiten, wie wir das Video beeinflussen können. Wir setzen sie ein, um den Inhalt des Videos optisch und gestalterisch zu unterstützen. Erst wenn alles zusammenpasst, ist das Video wirklich rund.
Damit erreichen wir die gewünschte Glaubwürdigkeit, leicht verständliche Inhalte, sorgen für mehr Spaß beim Anschauen oder aber erzeugen und transportieren Emotionen. Die wichtigsten dieser meist eher technischen Möglichkeiten wollen wir kurz erklären.

Zeitlupe und Zeitraffer

Damit erzielt man einige Effekte, die auf die im Video vergangene Zeit Einfluss haben oder die Wirkung des Videos beeinflussen.

Helligkeit, Farbe und Kontrast

Diese Eigenschaften ergeben den Bild-Look, der immer auch zu Inhalt und Zweck des Videos passen sollte.

Schärfe

Mit der Schärfenebene lässt sich die Aufmerksamkeit des Betrachters hervorragend lenken.

Musik und Sprecher

Ein Video ohne Ton ist fast wie ein Video ohne Bild. Er gehört einfach dazu.

Bildausschnitt

Bereits beim Dreh wird die Perspektive einer Aufnahme festgelegt. Auch diese hilft die Aufmerksamkeit zu lenken.

Bewegung der Kamera

Auf vielfältige Weise lässt sich die Kamera bewegen. Hier zu nennen sind: Shaky Footage (Verwackelte Aufnahmen), Steady Footage (auf dem Stativ), Slider-Fahrten, Drohnenflüge, Smoother-Aufnahmen (für stabilisierte Kamerafahrten), Fahrten mit dem Kamerakran.

Der Schnitt

Neben dem Schnitt selbst können hier auch Animationen und Texteinblendungen zum Einsatz kommen.
Welche Stilmittel im Film Verwendung finden sollen, entscheidet sich nach der Erstellung eines ersten Konzeptes. Erst dann ist klar, wo die Reise hin gehen soll und welche Stilmittel passend sind, um das Ziel zu erreichen.
Stilmittel um ihrer Selbstwillen einsetzen, sollte dagegen vermieden werden.
Geschäftsführer Moritz Bechtold

Gemeinsam entwickeln wir eine Videomarketing-Strategie, mit der Sie schneller an Ihr Ziel kommen.
Ich freue mich auf den Kontakt!

Moritz Bechtold

Geschäftsführer, Video-Experte, Physiker

buero@moclip.de
06150 183 00 91